Gausmann: Desaster mit Ansage Hagens Bürgermeister kritisiert Impfterminvergabe an Ü80-Jährige

Noch keine Chance auf den schützenden Piks: Für viele Ü80-Jährige in der Region war der Start  der Impfterminvergabe in Niedersachsen ein Frusterlebnis.Noch keine Chance auf den schützenden Piks: Für viele Ü80-Jährige in der Region war der Start der Impfterminvergabe in Niedersachsen ein Frusterlebnis.
dpa/Thomas Frey

Hagen . Es war Donnerstag der Aufreger des Tages auch in Hagen: Der Start der Vergabe der Corona-Impftermine für die Ü80-Altersgruppe in Niedersachsen sorgte bei den Betroffenen wegen der technischen Probleme für Frust, und in den Rathäusern der Region war es ein Stresstag.

Nachdem die Ü80-Impftermin-Hotline des Landes wegen des immensen Ansturms am Vormittag praktisch nicht erreichbar war, sondern die Anrufer stattdessen unter anderem die Bandansage „Die Nummer ist nicht vergeben“, zu hören bekamen, war die K

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN