Adventskalender und Rathauszugang Steigende Corona-Zahlen: So reagiert die Gemeinde Hagen

Das Hagener Rathaus verwandelt sich eigentlich jährlich in einen Adventskalender. In diesem Jahr allerdings wahrscheinlich nicht.Das Hagener Rathaus verwandelt sich eigentlich jährlich in einen Adventskalender. In diesem Jahr allerdings wahrscheinlich nicht.
Archiv/Dominik Lapp

Hagen. Wer hätte das nach dem vergleichsweise niedrigen Infektionsgeschehen im Sommer, als die Coronazahlen im unteren zweistelligen Bereich lagen, für möglich gehalten: Stadt und Landkreis Osnabrück gelten jetzt als Risikogebiet. Hagen hat reagiert und den Zugang zum Rathaus neu geregelt.

Der zuletzt im Landkreis deutlich gestiegene Wert der Sieben-Tage-Inzidenz, der Neu-Infizierten im Laufe der zurückliegenden Woche, der am Mittwoch mit 84,9 weiter deutlich über der 50er-Marke für ein Risikogebiet gelegen hat, veranlasst

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN