Schuljubiläum nimmt Fahrt auf Hagener Oberschule präsentiert am Freitag Ergebnisse der Projekttage

Auch der Verpackungsmüll war Thema der Projekttage und die Schüler haben Stofftaschen verteilt. Foto: ElbersAuch der Verpackungsmüll war Thema der Projekttage und die Schüler haben Stofftaschen verteilt. Foto: Elbers

Hagen. Fünf Jahrzehnte ist es in diesem Schuljahr her, dass der Unterrichtsbetrieb im Hagener Schulzentrum aufgenommen wurde. Das 50-Jährige wird bis Ende Oktober, wenn am Freitag, 25. Oktober, die große Jubiläumsparty ansteht, mit zahlreichen Aktionen gefeiert. Diese Woche laufen die Projekt-Tage, die unter dem Motto "Zukunft und Nachhaltigkeit" steht.

Am Freitagnachmittag präsentieren die rund 400 Schülerinnen und Schüler der Oberschule von 14.30 bis 16 Uhr in der Oberschule die Arbeitsergebnisse der 17 Gruppen. Themen wie Musikinstrumente aus Müll, Upcycling – alte Stoffe neu vernähen oder City Cleaners haben drei Tage im Mittelpunkt gestanden. Letztere Gruppe hat zum Beispiel bei ihren Sauberkeits-Einsätzen im Ortszentrum rund 3000 Kippen aufgesammelt. 

"Viel Engagement und Kreativität"

Schulleiter Simon Borgers: "Es ist toll zu sehen, mit wie viel Engagement und Kreativität hier alle von den Jahrgängen  fünf bis zehn dabei der Sache sind und sich einbringen." Er hofft deshalb am Freitagnachmittag auf eine gute Resonanz: "Da gibt es tolle Ergebnisse zu sehen."

Das Schuljubiläum, das dann Ende Oktober mit dem großen Party-Abend, bei dem es auch ein Ehemaligen-Treffen geben wird, seinen Abschluss erlebt und "gipfelt", wie es Borgers ausdrückt, steht unter dem Fokus: Mit und für unsere Schüler. 

Im Mai sind die Aktivitäten mit so genannten "Motto-Tagen", bei denen der Schulalltag noch einmal wie vor 50 Jahren gestaltet worden ist, gestartet – inklusive einer Schüler-Disco im Stil der 60er Jahre. Ein erstes Highlight ist dann Ende August die Norderney-Fahrt der kompletten Schulgemeinschaft gewesen. 

Mit acht Bussen ging es am frühen Morgen nach Norddeich, wo die Hagener für den Insel-Trip ein komplettes Schiff für sich hatten.  Borgers: "So etwas hat es zuvor an der Oberschule nicht gegeben, aber die Resonanz bei Schülerinnen und Schülern sowie dem Kollegium legt nah, dass es nicht wieder 50 Jahre dauern wird, bis es eine Neuauflage gibt, sondern wir einen solchen gemeinsamen Ausflug-Tag künftig regelmäßig machen werden." 

Aus Schulleiter-Sicht geht das Jubiläum-Konzept in jeder Hinsicht auf: "Wir haben mit den unterschiedlichen Schwerpunkten das geschafft, was unser Ziel war – die Vielfalt des Schullebens deutlich zu machen und das 'Wir-Gefühl' zu stärken."


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN