Kein zweiter Gehweg? Ausbau Sandstraße in Hagen: Grundstückseigentümer ziehen nicht mit

Die Sandstraße soll im nächsten Jahr saniert werden. Sie befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Schulzentrum. Einen Gehweg auf deren nördlicher Seite lehnen Anwohner jedoch ab. Foto: Horst TroizaDie Sandstraße soll im nächsten Jahr saniert werden. Sie befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Schulzentrum. Einen Gehweg auf deren nördlicher Seite lehnen Anwohner jedoch ab. Foto: Horst Troiza

Hagen . Neben weiteren Straßen wird auch die Sandstraße in Hagen im kommenden Jahr saniert. In unmittelbarer Nähe zum Schulzentrum wird sie stark von Schülern genutzt. Pläne, zu deren Sicherung auf der nördlich gelegenen Seite einen Gehweg anlegen zu wollen, müssen vorerst aufgegeben werden. Anwohner wollen dafür keinen Streifen ihrer Grundstücke abgeben. Die Verwaltung will deshalb einen externen Experten ins Boot holen, erhofft sich von diesem einen Plan B.

Enim autem qui sed quia tenetur tenetur corrupti. Qui vel quo excepturi esse eius provident aut asperiores. Earum temporibus recusandae nesciunt voluptatem nihil aut. Adipisci est et quam est officia incidunt esse veniam. Eveniet accusamus quae minus temporibus molestias. Omnis dolorum excepturi autem maxime eaque qui hic dolor. Et laboriosam quasi reprehenderit est eveniet et nemo.

Debitis architecto aut et velit. Ut itaque possimus consectetur aut harum voluptatem vel. Corrupti rem aut dolorem animi laudantium nobis impedit fugit. Autem repudiandae reprehenderit veritatis voluptatibus commodi. Molestiae et quae ut et dolorum illo. Itaque perspiciatis quia vero velit. Quia itaque alias soluta recusandae et consequatur totam. Omnis dicta aliquam velit sapiente id veniam. Expedita debitis dolor eos nam omnis.

Eligendi quasi ad ipsam modi eligendi voluptate. Omnis est sed ut qui nostrum non. Non nostrum aliquam non. Eum nisi autem iste et numquam.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN