Nur die Unterschriften fehlen noch Brief des Hagener Präventionsrates an Pistorius geht Dienstag raus

Im Hagener Rathaus hofft Fachbereichsleiter Ralf Zumstrull auf eine "zeitnahe" Antwort aus dem Innenministerium in Hannover. Foto: Wolfgang ElbersIm Hagener Rathaus hofft Fachbereichsleiter Ralf Zumstrull auf eine "zeitnahe" Antwort aus dem Innenministerium in Hannover. Foto: Wolfgang Elbers
Wolfgang Elbers

Hagen atw. Bis Sonntagabend haben die Mitglieder des Hagener Präventionsrates Zeit gehabt, noch Änderungswünsche zum offenen Brief an Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius einzubringen. Ziel des Schreibens: Die Polizeistation vor Ort soll wieder einen zweiten Beamten bekommen.

Fachdienstleiter Ralf Zumstrull, der im Rathaus für das Thema Ordnung zuständig ist: "Bei mir sind keine Rückmeldungen eingegangen. Jetzt fehlen nur noch die vorgesehenen Unterschriften, und dann geht der Brief am Dienstag an das Innenminis

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN