Zwischenstand der Ortskernsanierung Noch keine konkreten Pläne für das Gibbenhoff-Areal

Die ehemalige Fleischerei ist nicht wiederzuerkennen: Das neue Gebäude bietet im Erdgeschoss Platz für eine  Frauenarztpraxis und in den zwei obereren Etagen Wohnraum für Menschen mit Beeinträchtigungen. Foto: Franziska SpeckerDie ehemalige Fleischerei ist nicht wiederzuerkennen: Das neue Gebäude bietet im Erdgeschoss Platz für eine Frauenarztpraxis und in den zwei obereren Etagen Wohnraum für Menschen mit Beeinträchtigungen. Foto: Franziska Specker
Franziska Specker

Hagen. Die Bauarbeiten am Gebäude in der Jahnstaße neigen sich dem Ende. Die Umgestaltung des Gibbenhoffs wird damit aber nicht beendet sein, denn ein Gestaltungsplan für die freie Fläche liegt noch nicht vor.

"Die Pläne liegen momentan bei den Franktionen vor", erklärt Bürgermeister Peter Gausmann. Noch immer wurde keiner der vielen Vorschläge zur Gestaltung des freien Gibbenhoff-Areals ausgewählt.Frauenarztpraxis zieht im Juli einDoch

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN