Eine Gemeinde will Müll vermeiden Immer mehr Hagener verzichten auf Verpackungen beim Einkauf

Ein Selbstversuch: Plastiklos einkaufen in Hagen. Das Fazit: Immer mehr Hagner versuchen, Müll zu vermeiden und viele Geschäfte stellen sich darauf ein. Foto: Claudia SarrazinEin Selbstversuch: Plastiklos einkaufen in Hagen. Das Fazit: Immer mehr Hagner versuchen, Müll zu vermeiden und viele Geschäfte stellen sich darauf ein. Foto: Claudia Sarrazin
claudia sarrazin

Hagen. Einen „unverpackt Laden“ gibt es in Hagen nicht, doch im Gespräch mit den Organisatoren des Repair Cafés und des Umweltbeauftragten der Gemeinde, Ulli Elixmann, wird klar: Hagen macht sich auf den Weg. Und ich mache anschließend die Probe aufs Exempel.

Seit knapp eineinhalb Jahren helfen die Reparateure, wie sie sich nennen, beim Repair Café jeden dritten Samstag im Monat Besuchern dabei ihre Sachen aus den Bereichen „Textil, Holz, Fahrrad, Elektrokleingeräte“ zu reparieren. Ma

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN