Alles kann, nix muss Dorfentwicklung Hagen: Jetzt sind die Bürger gefragt

Reger Gedankenaustausch unter den Besuchern im Anschluss an die Bürgerversammlung.
Foto: Petra PieperReger Gedankenaustausch unter den Besuchern im Anschluss an die Bürgerversammlung. Foto: Petra Pieper
Petra Pieper

Hagen. Ratsmitglieder, Vereinsvorsitzende und zahlreiche am Dorfentwicklungsprozess interessierte Bürger waren zur Auftakt-Bürgerversammlung ins Bürgerhaus Natrup-Hagen gekommen. Die Dorfregion Hagen am Teutoburger Wald wurde Ende 2018 in das Förderprogramm des Landes aufgenommen.

Ziele und Chancen des mehrjährigen Prozesses sowie der zeitliche Ablauf standen im Fokus des ersten Infotreffens im Bürgerhaus. Bürgermeister Peter Gausmann lud alle weiteren Interessierten, vor allem auch junge Leute, ausdrücklich dazu ein

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN