Im Tod dem Menschen nah Hagener Pfarrer über seine Auszeit im Jerusalemer Hospiz

Von Werner Barthel

Die Auszeit im Jerusalemer Hospiz war für Hermann Hülsmann eine menschliche Bereicherung und Stärkung des eigenen Glaubens. Foto: Hülsmann/privatDie Auszeit im Jerusalemer Hospiz war für Hermann Hülsmann eine menschliche Bereicherung und Stärkung des eigenen Glaubens. Foto: Hülsmann/privat

Hagen. Auf Einladung des Hagener Hospizvereins erzählte Pfarrer Hermann Hülsmann von seinen Erfahrungen, die er während eines sechsmonatigen Aufenthalts im St. Louis French Hospital in Jerusalem, einem Hospiz- und Pflegeheim, gemacht hat.

Rund 80 Zuhörer im Pfarrsaal unter der Kirche lernten dabei einen Ort kennen, der Kranken und Sterbenden, gleich welcher Religion, fernab aller politischen und religiösen Spannungen Frieden und Geborgenheit bietet. So nutzen die von einem f

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN