Immer auf Suche nach Spitzenpferden Dänisches Gestüt Helgstrand eröffnet Deckstation auf dem Sudenhof

Pferdeleute: Ulf Möller (links) und Andreas Helgstrad auf der neuen Deckstation des dänischen Gestüts auf dem Sudenhof in Hagen. Foto: Harald PreuinPferdeleute: Ulf Möller (links) und Andreas Helgstrad auf der neuen Deckstation des dänischen Gestüts auf dem Sudenhof in Hagen. Foto: Harald Preuin

Hagen. „Wenn er ein tolles Pferd findet, ist ihm die Qualität wichtiger als der Preis“. Ulf Möller, er vertritt das dänische Gestüts Helgstrand Dressage in Deutschland, hält mit seiner hohen Meinung über seinen Chef Andreas Helgstrand nicht hinterm Berg. Auf dem Sudenhof in Hagen konnten sich jetzt Besucher vom Qualitätsbegriff des Dänen begeistern lassen.

Andreas Helgstrand (40) ist Dressurreiter und Besitzer eines Gestüts im dänischen Vodshav in der Nähe von Aalborg. Für den Aufbau seiner deutschen Dependance konnte er Ulf Möller (55) gewinnen, promovierter Tiermediziner, der seit 40 Jahre

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN