Schlagermusik und Frühlingslieder Mehr als 50 Osterfeuer in Hagen und Hasbergen

Von Andreas Wenk

Am Ostersonntag dürfte fast überall in Hagen und Hasbergen eines der zahlreichen Osterfeuer zu sehen sein. Bei der Gemeindeverwaltung in Hagen haben sich 35 Veranstalter angemeldet, in Hasbergen sind es rund 20. In Hasbergen findet unter anderem ein Osterfeuer in Ohrbeck auf dem Gelände der alten Schule statt. Archivfoto: David EbenerAm Ostersonntag dürfte fast überall in Hagen und Hasbergen eines der zahlreichen Osterfeuer zu sehen sein. Bei der Gemeindeverwaltung in Hagen haben sich 35 Veranstalter angemeldet, in Hasbergen sind es rund 20. In Hasbergen findet unter anderem ein Osterfeuer in Ohrbeck auf dem Gelände der alten Schule statt. Archivfoto: David Ebener

awen Hagen/Hasbergen. Am Ostersonntag dürfte fast überall in Hagen und Hasbergen eines der zahlreichen Osterfeuer zu sehen sein. Bei der Gemeindeverwaltung in Hagen haben sich 35 Veranstalter angemeldet, in Hasbergen sind es rund 20.

Die meisten davon sind jedoch eher Nachbarschaftstreffen und nicht für die breite Öffentlichkeit gedacht, weiß Ralf Zumstrull von der Gemeinde Hagen zu berichten. Zwei Großevents gibt es dennoch: Zum einen das alljährliche Osterfeuer vom Musikzug Wiesental und zum anderen lädt der Männergesangverein Sudenfeld zum traditionellen Abbrennen des Osterkreuzes auf das Gelände des Vereinsheims am Hohner Weg 2.

Moderne Schlagermusik beim Musikzug Wiesental

Beide Veranstaltungen sind stets gut besucht und haben sich eine treue Fangemeinde erarbeitet. Beim Musikzug im Wiesental beginnt der Abend um 19 Uhr mit einem kleinen Konzert an der Gaststätte Zum Wiesental. Gaby Klumpe verspricht moderne Schlagermusik. Trotz der Ferienzeit rechnet sie mit rund 30 Musikern, die zunächst den Zuschauern einheizen. Osterhasen verteilen darüber hinaus Eier und zwischen 19:45 Uhr und 20 Uhr wird dann das Osterfeuer entfacht.

Frühlingslieder in Sudenfeld

Am anderen Ortsende im Osten geht es um 19:30 Uhr los. Statt eines Holzhaufens wird hier ein Kreuz abgebrannt. Der Männergesangverein Sudenfeld unterhält seine Gäste mit eigens einstudierten Frühlingsliedern.

Feuerwehr mit neuem Löschfahrzeug in Hasbergen

Bier- und Wurststände gehören bei beiden Festen zum Standard. Ähnlich in Ohrbeck in Hasbergen. Auf dem Gelände an der alten Schule beginnt der Abend mit einem kleinen Osterfeuer für Kinder bereits um 18 Uhr. Dazu reist die Freiwillige Feuerwehr mit ihrem neuen Löschfahrzeug an. Kinder und Erwachsene sollen dann die Gelegenheit haben, die Kameraden anzufeuern, bevor bei Einbruch der Dunkelheit das große Osterfeuer in Brand gesetzt wird. Dabei werden wieder zahlreiche Tannenbäume in Flammen aufgehen, die der Ortsjugendring nach den Feiertagen eingesammelt hat.

Umsichtiger Umgang mit Osterfeuern

Bei aller Freude über Ostern und den Frühling mahnt Ralf Zumstrull alle Veranstalter zu einem umsichtigen Umgang mit Osterfeuern, auch im eher privaten Kreis. Dass lodernde Flamme oder glühendes Holz nie ohne Aufsicht bleiben dürfen, müsste sich herumgesprochen haben, ebenso wie Mindestabstände zu Häusern und Wäldern. Er mahnt aber, wie auch viele Tierschutzverbände, dazu, die Holz- und Reisigstapel möglichst unmittelbar vor dem Entzünden noch einmal umzuschichten. Hintergrund ist, dass viele Vögel dort bereits Nistplätze bauen und Kröten, Igel oder Kaninchen und Hasen dort Zuflucht suchen. Auch wenn es etwas Mühe macht: Mit Rücksicht auf die Tiere sollten Freunde von Osterfeuern das tun, was der Gesetzgeber ohnehin verlangt.