Reitsport und Lifestyle in Hagen Jordanische Prinzessin kommt zu Horses & Dreams

Von Catharina Kronisch


Hagen. Vom 25. bis 29. April sind auf dem Hof Kasselmann in Hagen wieder internationale Reitsportler, blaublütiger Besuch, Pferdefreunde und flanierende Zuschauer zu Gast. Unter dem Motto „Horses & Dreams meets the Royal Kingdom of Jordan 2018“ bildet das Reitsportturnier den Auftakt der grünen Saison im Dressur- und Springsport. Dabei dreht sich das Rahmenprogramm rund um das Gastland Jordanien.

Der Reiterhof Kasselmann am Borgberg in Hagen soll sich Ende April in eine Wüstenoase verwandeln, inmitten von Stallungen und Reitplätzen wird historische Architektur aus der Zeit 300 v. Chr. und der Römerzeit präsentiert, dazu ertönen traditionelle jordanische Flötenklänge und zur Stärkung für Reiter und Zuschauer werden authentische Spezialitäten aus dem Hashemitischen Königreich von Jordanien zubereitet. „Jordanien hat nicht nur eine lange Geschichte mit dem arabischen Pferd vorzuweisen, sondern ist auch die Heimat der königlichen Familie, die sehr mit dem Pferdesport verbunden ist“, sagt Pressesprecherin Phoebe Rohn. Deshalb sei auch die Prinzessin Alia Bint Al Hussein, die älteste Schwester von König Abdullah II von Jordanien, im April in Hagen vor Ort. „Alia Bint Al Hussein setzt sich stark für den Erhalt der alten arabisch-jordanischen Pferdezucht ein und wird in diesem Jahr für Horses & Dreams die Schirmherrschaft übernehmen“, ergänzt Rohn.

Lifestyle-Ausstellung in Planung

Die Idee, Jordanien als Gastland zu wählen, sei den Veranstaltern zufällig in den Sinn gekommen: „Die Familie Kasselmann pflegt freundschaftliche Kontakte nach Jordanien, außerdem wollen wir den Fokus der Ausstellung in diesem Jahr mal auf ein nicht europäisches Land legen“, sagt Rohn. Die Besucher könnten im jordanischen Dorf kulturell und kulinarisch Neues entdecken. Im Moment sei in Planung, wie dieser Bereich gestaltet und dekoriert werde. Noch sei etwas Zeit. Trotzdem müssten die Aufbauarbeiten auf dem Gelände Kasselmann spätestens Anfang April beginnen: „Dann werden unter anderem die Zelte und Zuschauer-Tribünen aufgebaut und die Reitplätze und Hallen vorbereitet“, sagt Rohn.

DKB Riders Tour und hohe Dressurprüfungen

Beim internationalen Vier-Sterne-Turnier Horses & Dreams werden auch in diesem Jahr wieder Spring- und Dressurprüfungen angeboten. „So werden internationalen Springreiter um Punkte in der ersten Etappe der DKB-Riders Tour kämpfen. Im Dressurviereck sind unter anderem acht- bis zehnjährige Nachwuchspferde in der Qualifikation zum Louisdor-Preis dabei, die sieben- bis neunjährigen Pferde starten in Hagen in die Qualifikation zum Nürnberger Burg-Pokal, um Tickets für die Finals dieser Touren im Dezember in Frankfurt am Main zu ergattern“, erklärt Rohn.

Nachwuchstalente am Start

Nicht nur Profi-Reiter können in Hagen ihr Können beweisen, auch Nachwuchstalente sind auf den Reitplätzen zu sehen. „So richten wir unter anderem wieder den PM-Schulpferdecup aus, bei dem viele junge Reiter aus ganz Deutschland erste Turnierluft schnuppern können“, sagt Rohn. Das sei meistens auch ein Publikumsmagnet. Sowieso sei Horses & Dreams ein Event für die ganze Familie, auch für Nicht-Reiter. „Das Reitsport- und Lifestyle- Festival verändert sich jedes Jahr, durch die verschiedenen Gastländer, Ausstellungen und Kinderangebote haben wir eine große Programmvielfalt: Während die Erwachsenen jordanische Traditionen kennenlernen oder die Dressur- und Springprüfungen verfolgen, können die jungen Turnierbesucher im Kinderland spielen, auf Ponys reiten und Spaß haben.“


Horses & Dreams meets the Royal Kingdom of Jordan 2018

Horses & Dreams ist ein internationales Reitturnier, das jährlich Ende April in Hagen auf der Anlage von Ullrich und Bianca Kasselmann am Borgberg ausgerichtet wird. Veranstalter des ersten Turniers der „Grünen Saison“ sind der Reitsportclub Osnabrücker Land und die P.S.I. Pferdesport Organisationsgesellschaft mbH. In jedem Jahr gibt es ein neues Gastland, 2017 war es Österreich, 2018 ist es Jordanien. Das Sport- und Showprogramm und ein Ausstellungsbereich werden landestypisch gestaltet.

Weitere Informationen und Eintrittskarten für Horses & Dreams meets the Royal Kingdom of Jordan vom 25. bis 29. April 2018 gibt es online unter horses-and-dreams.de.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN