Ein Artikel der Redaktion

A31 war zeitweise gesperrt Weltkriegsmunition in Schüttorf kontrolliert gesprengt

Von Wilfried Roggendorf und Anna Niere | 07.10.2022, 18:47 Uhr | Update am 08.10.2022

In Schüttorf ist am Freitagnachmittag bei Erdarbeiten Weltkriegsmunition gefunden worden. Diese musste vor Ort gesprengt werden. Daher kam es zu Evakuierungen und Straßensperrungen.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche