Ludwig-Windhorst-Schule Feuchte Premiere für Openair-Konzert


Glandorf. Es war eine Premiere und sie hätte rundum fantastisch werden können – wenn das Wetter mitgespielt hätte. Beim ersten LuWi-Openair- Konzert regnete es allerdings ununterbrochen. Der Aufbau auf dem Schulhof der Ludwig-Windthorst-Schule ließ allerdings erkennen, dass die Organisatoren rund um den kommissarischen Schulleiter Michael Fritze das Event bis ins Kleinste geplant und durchdacht hatten.

Vor dem Eingang war eine große Bühne mit effektvoller Lichtanlage aufgebaut worden, auf dem Schulhof standen mehrere Buden, die die Gäste mit Bratwurst, Pommes und Getränken versorgten. Als abzusehen war, dass der Wettergott es nicht gut me

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN