Zukunft der Landwirtschaft Rainer Spiering wirbt für „Smart Farming“

Von Frank Muscheid

Der Berichterstatter im Bundestagsausschuss für Ernährung und Landwirtschaft Spiering warb bei Landwirten für Transparenz. Foto: Frank MuscheidDer Berichterstatter im Bundestagsausschuss für Ernährung und Landwirtschaft Spiering warb bei Landwirten für Transparenz. Foto: Frank Muscheid

Glandorf. Bei der SPD-Veranstaltung „Zukunft der modernen Landwirtschaft“ am Montag im Gasthof Buller in Glandorf hat der Bundestagsabgeordnete Rainer Spiering (SPD) für „Smart Farming“ in der konventionellen Landwirtschaft geworben.

Zu dieser bekenne sich die SPD mit ihrem neuen Papier deutlich. Er plädierte vor rund 40 Zuhörern, darunter Schülern der BBS Haste, für eine staatlich geschützte zentrale Datenbank, die etwa Tierhaltung, Boden- und Wasserschutz transparent

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN