zuletzt aktualisiert vor

18-Jährige schwer verletzt Drei Verletzte bei Unfall zwischen Glandorf und Ostbevern

Meine Nachrichten

Um das Thema Glandorf Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Auf der B51 zwischen Glandorf und Ostbevern ist es am Freitagabend zu einem Unfall gekommen, wie Nordwestmedia berichtet. Foto: NWM-TVAuf der B51 zwischen Glandorf und Ostbevern ist es am Freitagabend zu einem Unfall gekommen, wie Nordwestmedia berichtet. Foto: NWM-TV

Glandorf/Ostbevern. Auf der B51 zwischen Glandorf und Ostbevern ist es am Freitagabend zu einem Unfall gekommen. Dabei wurde eine Person schwer und zwei weitere Personen leicht verletzt, teilte die Polizei mit.

Der Polizei zufolge fuhr eine 18-Jährige aus Bad Rothenfeld mit ihrem Auto von Glandorf in Richtung Ostbevern. Kurz vor Ostbevern verlor die Frau die Kontrolle über ihr Auto. Das Auto kam nach rechts von der Straße ab, überschlug sich und kam im Straßengraben zum Stehen.

Die 18-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Mit einem Rettungshubschrauber wurde sie in ein Krankenhaus geflogen. In dem Auto saßen zwei weitere Mitfahrer im Alter von 16 und 17 Jahren. Sie wurden leicht verletzt und konnten das Auto selbst verlassen. Sie wurden mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht.

Der Sachschaden soll rund 3000 Euro betragen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN