Ein Bild von Anne Spielmeyer
15.06.2014, 19:25 Uhr BÜRGERMEISTERWAHL

Stichwahl in Glandorf: Aus dem Off ins Rathaus geschossen

Ein Kommentar von Anne Spielmeyer


Stefan Jürgens und Magdalene Heuvelmann. Grafik: NOZStefan Jürgens und Magdalene Heuvelmann. Grafik: NOZ

Glandorf. Revolutionär: Magdalene Heuvelmann hat sich aus dem Schweger Off mit 51,08 Prozent ins Rathaus geschossen. Als Unbekannte hob sie als letzte von drei Kandidaten den Finger für das höchste Amt der Gemeinde, rannte direkt vorbei an CDU-Kandidatin Elke Fox und nun auch noch an Ur-Glandorfer Stefan Jürgens. Ein Kommentar.

Ging es vielen Glandorfern am 25. Mai offensichtlich vor allem darum, bloß keine CDU-Kandidatin ins Rathaus einziehen zu lassen, wollten sie vor dem Stechen noch einmal Profil sehen. Statt seinen Vorsprung von mehr als 17 Prozent auf der Zi

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN