Haushalt beschlossen Überschuss wird in Glandorfer Straßen fließen

Der Überschuss von 33000 Euro wird in die Straßen gesteckt. Foto: dpaDer Überschuss von 33000 Euro wird in die Straßen gesteckt. Foto: dpa

asp Glandorf. Der Haushalt der Gemeinde ist ausgeglichen. Dass nur ein klitzekleiner Überschuss von 100 Euro auf der Haben-Seite steht, liegt daran, dass der Rat den tatsächlichen Überschuss von 33000 Euro direkt in die Straßen stecken will. Hier werden insgesamt gut 190000 Euro ausgegeben. „Da, wo investiert werden muss, investieren wir“, sagte Bürgermeister Franz-Josef Strauch. Andere Dauerbrenner wie Kinderbetreuung, Schulen und Baugebiete werden auch angepackt.

Kein Defizit im Haushaltsbuch der Gemeinde Glandorf: „Wir schmeißen das Geld nicht raus“, betonte Strauch im Rat, der den Etat für 2014 einstimmig billigte. „Wir können mit dem Ergebnis zufrieden sein.“ Die Zahlen bestätigen das. Das Hausha

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN