Zweiter Versuch mit der CDU Elke Fox will Glandorfer Bürgermeisterin werden

Von

Die Glandorfer CDU möchte die gebürtige Dissenerin Elke Fox als Bürgermeisterin sehen. Foto: Archiv/privatDie Glandorfer CDU möchte die gebürtige Dissenerin Elke Fox als Bürgermeisterin sehen. Foto: Archiv/privat

pm/sta Glandorf. Elke Fox soll Glandorfer Bürgermeisterin werden. Dafür haben sich CDU-Vorstand und Ratsfraktion einstimmig in einer geheimen Wahl ausgesprochen. „Elke Fox hat durch ihre persönliche und fachliche Kompetenz überzeugt“, erklärte Ulrich Hengelsheide, Mitglied des Arbeitskreises für die Bewerberauswahl und stellvertretender CDU-Vorsitzender.

Der Name Elke Fox ist im Südkreis kein unbekannter. Vor drei Jahren kandidierte die 51-Jährige als Dissener Bürgermeisterkandidatin – von der CDU gegen den Amtsinhaber Georg Majerski nominiert, nachdem sich diese gegen dessen zweite Kandida

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN