Ein Stück Lebensfreude geschenkt Jäger bauen Hochsitz für Glandorfer Rollstuhlfahrer


Glandorf. Jakob Gerding ist ein sehr ruhiger Mann, der schon einiges wegstecken musste. Seit einem Autounfall vor einem Jahr sitzt er im Rollstuhl. Arbeitskollegen und Jägerkameraden aus Sudendorf haben ihm nun eine Überraschung bereitet, die dem jungen Mann ein großes Stück Lebensfreude zurückbringt.

Jakob Gerding saß auf dem Beifahrersitz, als das Auto verunglückte. Bei dem schweren Unfall wurde seine Wirbelsäule so schwer verletzt, dass er nun im Rollstuhl sitzt. Keine leichte Situation für einen 18-Jährigen, dessen Leben gerade erst

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN