Radfahrer überlebt nur mit Glück Nach schwerem Unfall in Glandorf: Autofahrer vor Gericht

Ein Zusammenstoß zwischen einem Radfahrer und einem Auto in Glandorf hatte nun ein Nachspiel vor Gericht.Ein Zusammenstoß zwischen einem Radfahrer und einem Auto in Glandorf hatte nun ein Nachspiel vor Gericht.
dpa/Jürgen Mahnke

Glandorf. Im Januar war es bei Glandorf zu einem Unfall gekommen, bei dem ein 76-jähriger Radfahrer frontal mit einem Auto zusammenstieß. Eine Gerichtsverhandlung sollte klären, ob der Autofahrer zu schnell unterwegs war.

Verhandelt wurde, weil der Angeklagte, ein Autofahrer aus Lengerich, gegen einen Strafbefehl wegen fahrlässiger Körperverletzung Einspruch eingelegt hatte. Brüche und SchnittverletzungenEs ging um einen schweren Unfall, der sich v

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN