Heuvelmann und Bäumer im Clinch Polit-Scharmützel nach Glandorfer Steinwaschung

Frisch gekärchert leuchtet der Gedenkstein auf dem Glandorfer Thie wie ein Fels in der Frühlingssonne. (Archiv)Frisch gekärchert leuchtet der Gedenkstein auf dem Glandorfer Thie wie ein Fels in der Frühlingssonne. (Archiv)
Anke Schneider

Glandorf. Die Glandorfer Steinwaschung hat ein politisches Scharmützel zur Folge. Der Ton zwischen Bürgermeisterin Magdalene Heuvelmann und dem Abgeordneten Martin Bäumer ist scharf.

Was war vorgefallen: Die beiden Glandorfer Ratsmitglieder Martin Bäumer und Heinrich Jankrift (beide CDU) hatten sich des Steins Anfang März mit Würzelbürste und Kärcher angenommen. Der Stein sei derartig bemoost und verdre

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN