Unfallflucht nach Trunkenheitsfahrt Mann haut nach Unfall in Glandorf zu Fuß ab

Von noz.de

(Symbolfoto)(Symbolfoto)
Gert Westdörp

Glandorf. Am Samstag hat sich gegen 19 Uhr ein Zeuge bei der Polizei in Georgsmarienhütte gemeldet. Er habe einen Skoda im Brockweg in Glandorf beobachtet, der gegen einen Baum gefahren sei. Im Auto war aber niemand.

Zudem seien die Kennzeichen abmontiert worden. Einige hundert Meter weiter sei dem Zeugen ein Mann aufgefallen, der sich mit zwei Kennzeichen im Rucksack von der Unfallstelle entfernte. Die Polizei machte sich mit mehreren Wagen

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN