zuletzt aktualisiert vor

Zahlen im Südkreis sinken leicht Nach Corona-Ausbruch bei Heuger in Glandorf: Keine schweren Verläufe

Ein Arzt nimmt einen Abstrich bei einer Frau für einen Corona-Test. Einige Mitarbeiter einer Glandorfer Firma haben sich mit dem Virus infiziert. (Archiv)Ein Arzt nimmt einen Abstrich bei einer Frau für einen Corona-Test. Einige Mitarbeiter einer Glandorfer Firma haben sich mit dem Virus infiziert. (Archiv)
Karl-Josef Hildenbrand / dpa

Glandorf. Die Sieben-Tage-Inzidenz an Corona-Infektionen ist innerhalb des Osnabrücker Südkreises in Glandorf und Bad Iburg weiterhin am höchsten. Woran liegt es?

Ein wesentlicher Faktor: Der Ausbruch unter Mitarbeitern des Glandorfer Gartenbaubetriebes Heuger, bei dem nach Informationen unserer Redaktion die ersten positiven Fälle am 15. Januar festgestellt wurden. Insgesamt 28 Personen wu

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN