Mutter spendet 1000 Euro So kämpfte sich ein Frühchen aus Glandorf mit ärztlicher Hilfe ins Leben

Lutz ist zu einem fröhlichen, aufgeweckten Kind herangewachsen, liebt mittlerweile herzhafte Speisen wie Grünkohl. Seine Mutter weiß: Dass er es geschafft hat, verdankt er Dr. Nawracala. Dafür bedanken sich die Eltern nun mit einer Spende von 1000 Euro beim Neonatalogie-Team des CKO.Lutz ist zu einem fröhlichen, aufgeweckten Kind herangewachsen, liebt mittlerweile herzhafte Speisen wie Grünkohl. Seine Mutter weiß: Dass er es geschafft hat, verdankt er Dr. Nawracala. Dafür bedanken sich die Eltern nun mit einer Spende von 1000 Euro beim Neonatalogie-Team des CKO.
Monika Vollmer

Glandorf. Knapp drei Jahre ist es her, dass Dr. Maren Kahle morgens mit Übelkeit aufwacht. Das kannte die Glandorferin bis dahin aus ihrer Schwangerschaft nicht. Wegen einer Magenverstimmung wird sie im Klinikum Osnabrück aufgenommen. Noch am Abend wird ihr Sohn per Notkaiserschnitt geholt, elf Wochen zu früh. Der kleine Lutz hat sich ins Leben kämpft – und seine Mutter sich jetzt auf besondere Weise beim Krankenhaus bedankt.

Es ist der 26. Februar des Jahres 2018. Kahle, eine fröhliche selbstbewusste junge Frau mit dunklen Locken, selbst promovierte Zahnärztin, befindet sich zu dem Zeitpunkt in ihrer 29. Schwangerschaftswoche. „Die Schwangerschaft verlief bilde

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN