Neustart weiterhin unklar Glandorfer Bürgerbusverein sucht Nachwuchsfahrer für ein Comeback

Bis der Bus seine Haltestellen anfährt, dürfte es noch ein Weilchen dauern. Der Verein sucht nun weitere Fahrer.Bis der Bus seine Haltestellen anfährt, dürfte es noch ein Weilchen dauern. Der Verein sucht nun weitere Fahrer.
Anke Schneider

Glandorf. Der Bürgerbusverein Lienen-Glandorf hat die Entwicklungen der Corona-Pandemie genau im Auge. Der Bus wird aufgrund der aktuellen Lage aber auch in den nächsten Wochen nicht fahren. Trotzdem bereitet man sich auf das „Comeback“ vor.

„Selbst mit Schutzmaßnahmen wie Glasscheibe zur Fahrerkabine, Mundschutz, Desinfektionsmittel ist die Gefahr in dem Bus durch Tröpfchen-Verbreitung sehr hoch“, sagt Rainer Biesler vom Bürgerbusverein Lienen-Glandorf. In dem kleinen Fahrzeug

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN