Landgericht Osnabrück Rechtsmedizinerin: Glandorfer starb nicht auf natürliche Art

Auch wenn die genaue Benennung der Todesursache nicht möglich war, klar ist für die Expertin dagegen: Der Mann starb nicht auf eine natürliche Art.  Symbolfoto: Michael GründelAuch wenn die genaue Benennung der Todesursache nicht möglich war, klar ist für die Expertin dagegen: Der Mann starb nicht auf eine natürliche Art. Symbolfoto: Michael Gründel

Glandorf. Der gewaltsame Tod eines Mannes in Glandorf beschäftigt weiter das Landgericht Osnabrück. Angeklagt ist ein Bekannter des Toten, ein 56-jähriger Osnabrücker. Er bestreitet die Tat.

Dolores blanditiis facilis quia dolorum nam vel libero.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN