Bald geht es los Bürgerbusfahrer erhalten in Glandorf den letzten Schliff

Stehen in den Startlöchern: Die Fahrerinnen und Fahrer freuen sich auf ihr neues Ehrenamt. Am Donnerstag erhielten sie eine theoretische Schulung zur Fahrsicherheit. Foto: Anke SchneiderStehen in den Startlöchern: Die Fahrerinnen und Fahrer freuen sich auf ihr neues Ehrenamt. Am Donnerstag erhielten sie eine theoretische Schulung zur Fahrsicherheit. Foto: Anke Schneider
Anke Schneider

Glandorf. Am 25. April 2018 wurde der Bürgerbusverein Lienen-Glandorf gegründet und in wenigen Tagen ist es soweit. Am 2. September wird der Bus an den Start gehen. Jetzt erhielten die Fahrer eine letzte Schulung in Sachen Umgang mit Bus und Fahrgästen.

Die Schulung führte Katja Eckmann von der Regionalverkehr Münsterland GmbH durch. Das richtige Verhalten bei Unfällen war ebenso Thema, wie der Umgang mit grenzübergreifenden Fahrkarten. „Die Westfalen-Tickets sind nämlich bei uns genauso

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN