Teil des Gemeindelebens Glandorfer Senioren boulen mit der Bürgermeisterin

Von Susanne Pohlmann

Zusammen mit Bürgermeisterin Magdalene Heuvelmann (2. von links) warfen die Mitarbeiter und Bewohner des Hauses Glandorf die ersten Kugeln. Foto: Susanne PohlmannZusammen mit Bürgermeisterin Magdalene Heuvelmann (2. von links) warfen die Mitarbeiter und Bewohner des Hauses Glandorf die ersten Kugeln. Foto: Susanne Pohlmann

Glandorf. Die Boule-Saison in Glandorf ist offiziell gestartet. Seit drei Jahren wird im Garten des Altenheims Haus Glandorf am Frankenweg Boule gespielt. Auch Bürgermeisterin Magdalene Heuvelmann schaut gerne mal auf einen Wurf vorbei.

Das Kugelspiel, bei dem es darum geht, die eigene Kugel so nah wie möglich an die kleine Zielkugel zu werfen, ist ideal auch für ältere Menschen, denn das kann man spielen, selbst wenn man auf einen Rollator oder einen Rollstuhl angewiesen ist. Bürgermeisterin Heuvelmann spielt jedes Jahr im Sommer mit den älteren Hausbewohnern einmal im Monat und hat offensichtlich Spaß daran.

Zeit für ein Pläuschchen

Dabei bleibt immer Zeit für ein kleines Pläuschchen und auch die Bewohner begrüßten die Bürgermeisterin zum Saisonstart am Montagnachmittag wie eine alte Freundin. Die ursprüngliche Idee war, dass man die Bewohner des Hauses Glandorf zum Teil des Gemeindelebens macht. Und immer wieder gesellen sich zu den entspannten Boule-Matches auch Nachbarn und Freunde aus Glandorf dazu, um mitzuspielen.

Alle Glandorfer willkommen

Allerdings, so würde sich Heuvelmann wünschen, könnten das gerne sehr viel mehr sein. Das wäre auch im Sinne von Einrichtungsleiterin Hedwig Gerner, die durch das Angebot an die Glandorfer auch ein Zeichen setzen möchte, dass das Haus offen ist für gemeinsame Aktionen. Wer also mal mitspielen möchte beim Boule im Garten unter schattigen Bäumen, meldet sich einfach bei der Hausleitung. Und es macht Spaß mit den alten Menschen zusammen zu spielen, das zeigte schon zu Saisonstart die gute Laune der Bürgermeisterin.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN