Ein Artikel der Redaktion

Enger Austausch, noch mehr Hygiene Wie das GMHütter Franziskus-Hospital Krebspatienten von Corona schützt

Von Monika Vollmer | 07.07.2020, 12:29 Uhr

In vielen Kliniken wurde beobachtet, dass insbesondere bei Patienten mit Krebserkrankungen die Zahlen zu Beginn der Pandemie rückläufig waren. Aus Sorge, sich mit dem Covid-19-Erreger zu infizieren, scheute diese Risikogruppe oft den Weg zum Arzt. Im Franziskus-Hospital Harderberg wurden frühzeitig Schutzmaßnahmen ergriffen – die Patientenzahlen blieben stabil.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden