Ein Artikel der Redaktion

Graue Kästen am (Rad-)Wegesrand Warum zählt der Kreis die Radfahrer in Georgsmarienhütte?

Von Frank Wiebrock | 13.09.2022, 15:25 Uhr 1 Leserkommentar

Wo radeln sie denn? Und wie viele Radfahrer nutzen die Radwege im Landkreis überhaupt? Das würde auch der Kreis würde gerne wissen. Deshalb wird gezählt. Zurzeit steht eines der Zählgeräte an der Alten Rothenfelder Straße zwischen B51 und Franziskushospital in Georgsmarienhütte.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat