Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Kommunen sehen Kosteneinsparungen Vor allem katholische Kita-Träger im Landkreis prüfen Kurzarbeit

Von Stefanie Adomeit, Wolfgang Elbers, Michael Schwager | 23.05.2020, 10:14 Uhr

In Coronazeiten gibt es immer wieder kuriose Situationen, so auch bei den Kindertagesstätten. Während auf Landesebene gerade darüber nachgedacht wird, langsam wieder in den Regelbetrieb einzusteigen, sind die Kindergartenträger im Landkreis aufgefordert worden, die Möglichkeit von Kurzarbeit zu prüfen, um den Kommunen Kosten zu sparen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden