Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Welche Hilfsangebote sind geplant? Schon 80 Ukrainer in Georgsmarienhütte gemeldet - und es werden mehr

Von Wolfgang Elbers | 19.03.2022, 06:45 Uhr

Drei Wochen nach dem russischen Überfall auf die Ukraine kommen auch in der Region immer mehr Kriegsflüchtlinge an. In Georgsmarienhütte haben sich bisher rund 80 von ihnen gemeldet, tatsächlich dürften es inzwischen mehr als 100 sein. Wie sich die Stadt auf steigende Zahlen einstellt.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden