Ein Artikel der Redaktion

Kontaktbeamtin im Südkreis Maike Elixmann zeigt auf Instagram, wie die Polizei in Georgsmarienhütte arbeitet

Von Raphael Steffen | 22.10.2022, 16:18 Uhr

Die meisten Menschen kommen nur mit der Polizei in Kontakt, wenn irgendetwas Schlimmes passiert ist. Sie verbinden folglich eher negative Gefühle mit den Männern und Frauen in Blau. In Georgsmarienhütte will Maike Elixmann Berührungsängste abbauen – als „Instacop“.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche