Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Nach Auswertung des Videomaterials Frau aus Bad Iburg falsch verdächtigt

Von PM. | 09.09.2011, 13:27 Uhr

Unter dem Titel, „Verdächtige im Diebstahlsfall gesucht“, wurde am 18. August auf Bitten der Polizei ein Foto in der Neuen OZ veröffentlicht.

Das Foto zeigte allerdings nicht die Täterin, sondern eine Bürgerin aus Bad Iburg, die die Tat definitiv nicht begangen hat. Bei der Straftat, einem Diebstahl, wurde einer 90-jährigen Frau in einem Supermarkt die Geldbörse gestohlen. Mithilfe der darin befindlichen EC-Karte hoben Unbekannte in einem Oeseder Geldinstitut Bargeld ab. Im Rahmen der Auswertung des Videomaterials, das die Geldabhebung aufzeichnete, fiel auf die Frau ein Tatverdacht, der einwandfrei ausgeräumt werden konnte, schreibt die Polizei. „Sie ist nicht die Täterin.“