Ein Artikel der Redaktion

CDU-Schwäche als eigene Stärke? Kommunalwahl in Georgsmarienhütte: Wofür steht die GfG?

Von Wolfgang Elbers | 07.09.2021, 08:36 Uhr

Vor rund einem Jahr haben die Ratsmitglieder Christoph Gröne, Rainer Büter und Marius Kleinheider die CDU-Fraktion verlassen und die Wählergemeinschaft „Gemeinsam für Georgsmarienhütte“ gegründet. Das GfG-Trio hofft jetzt bei der Kommunalwahl auf ein zweistelliges Ergebnis.

Sie haben bereits einen Zugang?
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und einen Artikel frei lesen.