Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Georgsmarienhütte Acht Pkw-Aufbrüche

16.07.2009, 22:00 Uhr

In der Nacht zum Donnerstag wurde beim GMHütter Polizeikommissariat eine Serie von derzeit insgesamt acht Pkw-Aufbrüchen angezeigt, die sich im Bereich Karolinenhöhe, Langenkamp und Langenbrook ereigneten.

Alle betroffenen Fahrzeuge wurden mittels des sogenannten „Rumänenknick“ geöffnet. Dieses bedeutet, dass meistens die Fahrertüren im oberen Bereich mit einem Werkzeug so weit abgehebelt werden, dass dadurch der Griff in die Tür möglich ist. Anschließend wird das an dieser Stelle recht dünne Konstruktionsteil des Fahrzeugs so weit mit den Händen abgebogen, dass die Tür problemlos geöffnet werden kann. Bei fast allen Fahrzeugen handelte es sich um ältere Fahrzeugmodelle. Nach den bisherigen Ermittlungen liegt die Höhe des Diebesgutes deutlich unter dem angerichteten Schaden.

Die ermittelnden Beamten des GMHütter Polizeikommissariats bitten Personen, die in der Nacht zum Donnerstag etwas beobachtet haben, was in Zusammenhang mit den Autoaufbrüchen stehen könnte, sich unter der Telefonnummer 05401/879500 zu melden.