Ein Artikel der Redaktion

Kostensteigerungen trotz laufendem Vertrag? Gasumlagen: Das kommt auf Kunden der Versorger rund um Osnabrück zu

Von Niklas Golitschek | 21.08.2022, 08:30 Uhr | Update am 22.08.2022

Mit dem Beschluss der Gasbeschaffungsumlage haben Verbraucher und Energieversorger nun Klarheit: Die Kilowattstunde darf ab Oktober 2,419 Cent mehr kosten. Auch wenn das den Versorgern in der Region Osnabrück hilft, üben sie Kritik an der Bundesregierung. Und sie erklären, was ihre Kunden nun erwartet.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat