Von Auto erfasst 17-Jährige bei Unfall in GMHütte schwer verletzt

Von Stephanie Kriege

Ein 17-jähriges Mädchen wurde am Dienstagabend in GMHütte von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Foto: NWM-TVEin 17-jähriges Mädchen wurde am Dienstagabend in GMHütte von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Foto: NWM-TV

Georgsmarienhütte. Ein 17-jähriges Mädchen ist am Dienstagabend in Georgsmarienhütte von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden.

Wie die Polizei in Georgsmarienhütte gegenüber unserer Redaktion berichtete, war die 17-Jährige um 19.40 Uhr auf der Glückaufstraße zwischen Oesede und Kloster Oesede aus einem Bus gestiegen, der an einer Haltestelle an der Kreuzung zur Heinrich-Schmedt-Straße gehalten hatte und in Richtung Kloster Oesede unterwegs war. Das Mädchen wollte die Glückaufstraße über eine Mittelinsel überqueren. Sie wurde vom Smart einer 49-jährigen GMHütterin erfasst, die in Richtung Oesede fuhr.

Die 17-Jährige, die ebenfalls aus GMHütte stammt, wurde bei dem Unfall schwer verletzt und kam mit einem Rettungswagen ins Marienhospital. Der Smart musste abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme musste die Glückaufstraße kurzzeitig voll gesperrt werden.