Blumen für die ersten Käufer Erster Ticket-Schalter der Landesgartenschau geöffnet


Bad Iburg. Die Vorbereitungen für die Landesgartenschau (Laga) in Bad Iburg laufen sichtbar. Nun hat auch der erste Ticket-Vorverkauf geöffnet: im Foyer des ehemaligen Gesundheitszentrums, also bei der Laga GmbH am Kurpark in Bad Iburg.

Mitwochmorgen, 9.45 Uhr: Monika Eichholz, Ute Seyfarth und Ingrid Schaiper sitzen gemütlich auf der Bank neben dem Tresen im Foyer des ehemaligen Gesundheitszentrums in der Philipp-Sigismund-Allee 4 in Bad Iburg. Denn um 10 Uhr geht es los: Der Vorverkauf der Landesgartenschau (Laga) in Bad Iburg startet, und alle diejenigen, die bereits im vergangenen Winter einen der 2500 Dauerkarten-Voucher gekauft haben, können diesen nun dort in reguläre Dauerkarten umtauschen. Gleichzeitig startet der Vorverkauf von Tagestickets und regulären Dauerkarten auch im Webshop der Landesgartenschau auf www.laga2018-badiburg.de und in der Tourist-Information. Der Voucher-Umtausch ist jedoch nur bei der Laga direkt möglich.

Blumen für die ersten Zehn

Die drei Damen auf der Bank halten alle drei die Dauerkarten-Voucher in der Hand, die sie nun gegen kreditkarten-große Dauerkarten aus Kunststoff und mit Foto eintauschen möchten. Sie sind sich einig: Das Preis-Leistungs-Verhältnis der Voucher war unschlagbar. Hinter dem Schalter fertigt Ticketing-Manager Thomas Donath die ersten Karten selbst, während ihm Marietta Vollmer über die Schulter schaut. Sie ist ehrenamtlich für die Laga tätig und verfolgt genau, wie Donath die Fotos mit einer Computerkamera einscannt oder vor Ort Fotos der künftigen Laga-Besucher macht. Außerdem wuselt auch noch Laga-Maskottchen Rosa-Lotta herum und verteilt an die ersten zehn Ticketkäufer Blumen.

Dauerkarten lohnen sich

Inzwischen hat sich eine kleine Schlange vor dem Ticket-Schalter gebildet. Eichholz, Seyfarth und Schaiper haben ihre Tickets jedoch schon. Seyfarth hat sich für eine Dauerkarte entschieden, weil sie findet: „Die Landesgartenschau wird den Ort touristisch aufhübschen, das muss man in der ersten Reihe unterstützen.“ Dem stimmt Eichholz zu: „Das ist schließlich meine Heimat, und wir werden sicherlich mit einigen Besuchern hingehen.“ Die Eröffnung der Laga haben die drei Damen auch schon fest eingeplant, Schaiper wird daran sogar als Gästeführerin teilnehmen. Außerdem freuen sich die drei schon auf die zwölf Blumenhallenschauen, und Laga-Pressesprecherin Imma Schmidt merkt an: „In der Dauerkarte ist auch der Baumwipfelpfad enthalten.“ Dies sei anderenorts nicht so.

Vorteil für Sparkassen-Kunden

Da die Sparkasse Osnabrück Premiumsponsor der Laga ist, können sich Giro-Live-Kunden über vergünstigte Dauerkarten freuen. Diese erhalten sie über die Sparkasse. Doch auch alle diejenigen, die nicht Sparkassen-Kunden sind, können auf den regulären Dauerkarten-Preis von 120 Euro einen Rabatt bekommen. Eine entsprechende Aktion sei in Planung, so Ursula Strecker, Geschäftsführerin der Landesgartenschau-Durchführungsgesellschaft: „Diese Aktion werden wir zu gegebener Zeit ankündigen.“


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN