GMHütte und Kreis unterstützen Arbeiten rund mit 100000 Euro Sanierung im Haus Ohrbeck in Holzhausen

Meine Nachrichten

Um das Thema Georgsmarienhütte Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Ein Bild von den Baumaßarbeiten in der katholischen Bildungsstätte Haus Ohrbeck machten sich die beiden Kreispolitiker Christoph Ruthemeyer und Martin Bäumer sowie Bürgermeister Ansgar Pohlmann. Foto: CDU GMHütteEin Bild von den Baumaßarbeiten in der katholischen Bildungsstätte Haus Ohrbeck machten sich die beiden Kreispolitiker Christoph Ruthemeyer und Martin Bäumer sowie Bürgermeister Ansgar Pohlmann. Foto: CDU GMHütte

Georgsmarienhütte. Ein Bild von den Baumaßarbeiten in der katholischen Bildungsstätte Haus Ohrbeck machten sich die beiden Kreispolitiker Christoph Ruthemeyer und Martin Bäumer sowie Bürgermeister Ansgar Pohlmann.

Dort werden derzeit in den Gästezimmer Renovierungs- und Erneuerungsarbeiten von Wasserleitungen und Sanitärbereichen ausgeführt. Das finanzielle Volumen der Arbeiten beträgt rund von 240000 Euro.

In Begleitung von Maria Feimann, Pater Franz und Bruder Thomas schauten sich Ruthemeyer, Bäumer und Pohlmann an, wie das vom Landkreis Osnabrück und der Stadt Georgsmarienhütte zur Verfügung gestellte Geld verwendet wird. Beide Kommunen hatten aus ihrem Haushalt jeweils 48.000 Euro zur Verfügung gestellt.

„Haus Ohrbeck ist neben der Landvolkhochschule Oesede ein über die Region hinaus bestens bekanntes Bildungshaus, das sehr wertvolle Arbeit leistet. Wenn das Haus jetzt für die Zukunft fit gemacht wird, dann profitieren die Stadt Georgsmarienhütte und der Landkreis davon sehr“, ist sich Christoph Ruthemeyer sicher.

Bei den Sanierungsarbeiten geht es insbesondere darum, die Wasserleitungsstränge in den Wänden auszutauschen, da es in den vergangenen Jahren durchschnittlich fünf bis sechs Wasserrohrbrüche pro Jahr gab.

Auch 15 Bäder in den Gästezimmern, die allesamt aus den 70er Jahren stammen, werden im Rahmen der Renovierung ausgetauscht. „Ich freue mich, dass alle Fraktionen im Kreistag hinter dem Zuschuss für Haus Ohrbeck gestanden haben. Für die CDU-Fraktion im Kreistag ist das Haus für die Bildungsarbeit im Osnabrücker Land unverzichtbar“, betonte der CDU-Fraktionsvorsitzende im Kreistag, Martin Bäumer, fest.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN