33 Bands und Kinderprogramm „Hütte rockt“ 2017 am Freitag und Samstag in Georgsmarienhütte

Rock’n’Roll in der Tradition von Motörhead spielt Danko Jones bei „Hütte rockt“ am Wochenende. Foto: Vivien AvenaRock’n’Roll in der Tradition von Motörhead spielt Danko Jones bei „Hütte rockt“ am Wochenende. Foto: Vivien Avena

Georgsmarienhütte. Hütte rockt 2017: Mit zahlreichen Bands aus der Region und Headlinern wie Danko Jones, Sondaschule, Killerpilze oder Massendefekt geht am Freitag, 18. August, und am Samstag, 19. August, das Festival „Hütte rockt“ über die Bühne. Schlagergott Christian Steiffen musste krankheitsbedingt absagen.

33 Bands stehen in diesem Jahr auf dem Spielplan von „Hütte rockt“. Eröffnet wird das Festival am Freitag um 15 Uhr von der Band Pinch aus Steinfurt mit Alternative Rock. Neben der Hauptbühne wird es auch wieder eine Bühne in einem Zelt geben, wo in jeder Umbauphase auf der Hauptbühne ebenfalls Bands spielen.

Die Höhepunkte des ersten Festivaltags sind auf der Hauptbühne Killerpilze, Massendefekt und Sondaschule. Die Killerpilze haben ihren Indie-Rock schon erfolgreich bei Open Airs wie Rock am Ring oder dem Tollwood Festival vorgetragen. Die Musik der Ex-Teenie-Band pendelt heute zwischen Gitarrenpop-Refrains und abgeklärtem Neuzeitblues.

Massendefekt bewegt sich zwischen Punk und Pop. Das Fundament des Quartetts ist aber immer Rock. Auch Massendefekt sind mit Auftritten beim Taubertal oder Deichbrand Festival-erfahren.

Besucher zum Hüpfen bringen

Sondaschule sind für Schlagergott Christian Steiffen eingesprungen. Mit ihrem Ska-Punk wird die Band die Zuschauer auf dem Festivalgelände an der Bielefelder Straße zum Hüpfen bringen.

Der zweite Festivaltag beginnt um 10 Uhr in der Zeltbühne mit der Klosteraner Schützenkapelle. Sie stimmt mit zünftiger Blasmusik auf einen Tag ein, der mit Dampfmaschine, The Intersphere und Danko Jones seine Höhepunkte findet.

Über Dampfmaschine muss nicht mehr viel gesagt werden. Die Rock’n’Roll-Monster aus Osnabrück machen ordentlich Dampf. The Intersphere versprechen Rockmusik auf hohem Niveau. Auch die Aschaffenburger sind bei Rock am Ring aufgetreten.

Danko Jones ist ein Gitarrist und Sänger, dessen Band Rock’n’Roll in der Tradition von Motörhead spielt. Sie waren lange Jahre mit der Band unterwegs. Vielleicht weht ja am Freitag der Geist von Lemmy über Georgsmarienhütte.

Für Kinder werden in diesem Jahr auch Angebote wie Dosenwerfen, Gummitwist, Seilspringen, Tauziehen, Zielwerfen und Spielen mit dem Schwungtuch angeboten. Passend zum Festival gibt es auch einen Luftgitarren-Wettbewerb.


Alle Infos auf www.huette-rockt.de. Festivalgelände, Bielefelder Straße 16, GMHütte, Fr., 18. 8., und Sa., 19. 8., Eintritt: 19,50 Euro, Kombiticket: 34,50 Euro, Tel. 01806/570000.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN