Fotoshooting mit Hindernissen Bilder für den Holzhauser Familienkalender 2018

Meine Nachrichten

Um das Thema Georgsmarienhütte Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Blick in den Himmel: Beim Shooting für den Holzhauser Familienkalender kam diesmal auch ein Hubsteiger zum Einsatz. Foto: Jessica BleikerBlick in den Himmel: Beim Shooting für den Holzhauser Familienkalender kam diesmal auch ein Hubsteiger zum Einsatz. Foto: Jessica Bleiker

Georgsmarienhütte. Die Vorarbeiten für den neuen Holzhauser Familienkalender laufen auf Hochtouren. Schließlich soll der Kalender ab Oktober erhältlich sein.

Für das Deckblatt des Familienkalenders 2018 wurden die Kinder der Antonius Grundschule, der AWO Kindertagesstätte und der Kindertagesstätte St.Antonius zusammengetrommelt. Bei strahlenden Sonnenschein kamen fast 400 „Holzhauser“ Kinder im Alter von zwei bis elf Jahren für das Foto zusammen. Die Kinder der Antonius Schule trugen grüne T-Shirts, die Kinder der beiden Kindertagesstätten kamen in Rot und Blau.

Etwas Geduld gefragt

Dabei war nicht nur fotogenes Lächeln, sondern zunächst auch etwas Geduld gefragt. Nach anfänglichen Problemen mit dem Hubsteiger hatten Jessica Bleiker als Fotografin und Gerg Hawer, der Mann für den Hubsteiger, wie gewohnt alles gut im Griff. Die eigentlichen Fotos waren dann schnell gemacht und die Kinder wurden mit einer Süßigkeit belohnt.

Im Oktober zu kaufen

Wie in jedem Jahr war das „Foto-Shooting“ auch für die „Kalendermacher“ ein Erlebnis, wenn so viele Kinder aus Holzhausen an einem Ort zusammenkommen. Der Kalender wird im Oktober wieder in Holzhausen zu kaufen sein. „Der Erlös wird den Fördervereinen zu Verfügung gestellt“, betonte Organisator Christoph Ruthemeyer.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN