Gemeinsam verbunden Franziskaner-Bewegung in Oesede gegründet

Meine Nachrichten

Um das Thema Georgsmarienhütte Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Eine Vivere-Gruppe ist jetzt in Ohrbeck gegründet worden. Foto: Daniel Meier.Eine Vivere-Gruppe ist jetzt in Ohrbeck gegründet worden. Foto: Daniel Meier.

Georgsmarienhütte. Die deutschen Franziskaner haben 2015 das Projekt „Vivere“ ins Leben gerufen. Ziel der Bewegung ist es, Menschen mit der Lebensvision des Heiligen Franziskus und der Heiligen Klara von Assisi in Kontakt zu bringen. Am Kloster Ohrbeck hat sich jetzt eine Regionalgruppe gebildet.

Die Teilnehmer kommen aus Leer, Euskirchen, Delbrück und dem Osnabrücker Land. Andrea und Dieter Bruns aus Hasbergen haben den Kreis gemeinsam mit Bruder Thomas vom Haus Ohrbeck ins Leben gerufen. „Wir freuen uns auf viele Neugierige, die unsere Gruppe kennenlernen möchten.“

Mit dem Glauben auseinandersetzen

„Bei Vivere geht es darum, sich intensiver mit dem Glauben und vor allem dem franziskanischen Weg auseinanderzusetzen“, sagt Dieter Bruns. Das Gebet, das Lesen und Teilen des Evangeliums sowie der Austausch in Glaubensfragen sind Basis und Fundament von Vivere. „Wir leben unseren Glauben in der Welt und teilen unsere Freude am Evangelium miteinander und mit anderen“, so das Ehepaar Bruns: „Wir reflektieren unseren Lebensstil, tauschen unsere Erfahrungen aus und bestärken uns gegenseitig in der Einübung der franziskanischen Spiritualität und der Lebensweise, die sich daraus ergibt.“

Die Bewegung Vivere verbindet Menschen, die vom Evangelium und von der Lebensvision des heiligen Franziskus angesprochen sind. Vivere pflegt Kontakte zu anderen franziskanisch inspirierten Gemeinschaften und ist der franziskanischen Ordensfamilie partnerschaftlich verbunden.

Lebensvision des heiligen Franziskus

Die Regionalgruppe freut sich auf Interessierte. „Alle Menschen, gleich welcher Herkunft, Religion oder Weltanschauung, die sich mit uns auf einen franziskanisch inspirierten Weg machen wollen, sind herzlich eingeladen, sich unserer Gemeinschaft Vivere anzuschließen.“

Die nächsten Treffen im Haus Ohrbeck sind am Freitag, 5. Mai, sowie am 23. Juni und 4. August jeweils um 16.30 Uhr geplant. Infos und Kontakt unter: Vivere-Ohrbeck@gmx.de.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN