Saisonziel: 4000 Besucher Coole Schule GMHütte und Minigolfer eröffnen die Saison

Meine Nachrichten

Um das Thema Georgsmarienhütte Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Der Spaß stand beim Minigolfturnier „Schüler gegen Lehrer“ am Montag zum Saisonstart in Georgsmarienhütte im Vordergrund. Foto: Susanne PohlmannDer Spaß stand beim Minigolfturnier „Schüler gegen Lehrer“ am Montag zum Saisonstart in Georgsmarienhütte im Vordergrund. Foto: Susanne Pohlmann

Georgsmarienhütte. Zur 6. Saisoneröffnung traf man sich am 1. Mai auf dem Minigolfplatz am Südring. Bürgermeister Ansgar Pohlmann ließ es sich nicht nehmen, allen zu danken, die die schöne kleine 18-Loch-Anlage vor sechs Jahren zu neuem Leben erweckt haben und sie noch immer liebevoll betreuen.

Vorneweg die Schülerfirma „Coole Schule“ der Sophie-Scholl-Schule, betreut vom pädagogischen Mitarbeiter Ralf Ingenpass und einigen Lehrern wie Thomas Hamm. Auch für diese Saison haben sich 43 Schülerinnen und Schüler bereit erklärt, während der Saison von Mai bis Ende Oktober jeweils von Mittwoch bis Sonntag Minigolffreunde zu betreuen inklusive kleiner Erfrischungen. Dieses ehrenamtliche Engagement umfasst auch die Gartenarbeiten und die Instandhaltung der Anlage. Damit, so Hamm, habe man ein wohl einmaliges Projekt ins Leben gerufen, das von einer Schülerfirma betreut wird.

Durchhaltevermögen

Bürgermeister Pohlmann ist stolz auf die jungen engagierten Helfer: „Als es vor sechs Jahren anfing, hat wohl kaum einer geglaubt, dass alle so lange durchhalten werden. Das ist ein echtes Erfolgsmodell.“ 2015 gesellte sich zu dem Team auch der Minigolfclub Georgsmarienhütte hinzu, der begeistert ist von der angenehmen Atmosphäre auf dem Platz. Und seit diesem Jahr ist die Anlage auch für Turniere zugelassen, denn es gab vom Deutschen Minigolfverband das entsprechende Zertifikat. Bereits im letzten Jahr hatte der Verband die „Coole Schule“ als Minigolf-Botschafter ausgezeichnet.

Für die Schüler der Sophie-Scholl-Schule bedeutet die Minigolfanlage nicht nur ein Blick in wirtschaftliche Zusammenhänge und das Zeigen von Verantwortungsbewusstsein. Die Einnahmen aus der Anlage kommen auch ihnen selbst zugute. Mit dem Erlös werden die Klassenfahrten finanziert, so dass jeder Klassenkamerad mitfahren kann, auch wenn sie es sich normalerweise nicht leisten könnten. Mehr aus Georgsmarienhütte im Netz  

Lehrer gegen Schüler

Zum Saisonstart stand dann aber der Spaß an erster Stelle, denn beim traditionellen Turnier Lehrer gegen Schüler gab es nicht nur viel zu lachen, sondern auch für jeden einen kleinen Gewinn. Und alle sind schon gespannt, ob sie es diese Saison schaffen werden, dass mehr als 4000 Besucher auf der Anlage spielen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN