Volksfest? Kirmes? Open Air? Hüttenmarkt in GMHütte von Freitag bis Sonntag

Von Thomas Wübker

Die Band Buddy & Soul eröffnet den musikalischen Reigen auf dem Hüttenmarkt in GMHütte am Freitag. Bis Sonntag findet das Fest in GMHütte statt. Foto: Timo LutzDie Band Buddy & Soul eröffnet den musikalischen Reigen auf dem Hüttenmarkt in GMHütte am Freitag. Bis Sonntag findet das Fest in GMHütte statt. Foto: Timo Lutz

Georgsmarienhütte. Ist es ein Volksfest? Ein Open Air? Kirmes? Es ist alles zusammen. Von Freitag, 21. April, bis Sonntag, 23. April, findet entlang der Hindenburgstraße in GMHütte der Hüttenmarkt statt.

Offiziell wird der Hüttenmarkt am Freitag um 18 Uhr auf der Bühne am Standort Wörmann-Kramer durch Bürgermeister Ansgar Pohlmann eröffnet. Um 20 Uhr geht dort die Band Buddy & Soul auf die Bühne. Anders als es der Name vermuten lässt, ist es keine Soul-Band, die da aufspielt. Sie spielt sich eher durch sämtliche Musikrichtungen. Immer mit dabei ist der Humor. Am liebsten ziehen sich die Musiker selber durch den Kakao, sie schrecken aber auch nicht vor augenzwinkernden Parodien bekannter Pop- und Rockgrößen Udo Lindenberg zurück.

Schon um 19 Uhr beginnt auf der Bühne Beermann das Rockbattle, das in diesem Jahr zum dritten Mal stattfindet. Mit dabei sind The Bearing Sea, Project: Midnight, Wohnzimmermusikanten, Pinch und Final Flight. Dem Gewinner winkt ein Auftritt beim Open Air Hütte rockt, das am 18. und 19. August über die Bühne geht.

Zum Abschluss des Freitags gibt es gegen 21.30 Uhr ein Feuerwerk.

Mit Rock von den Bands Soulbound, Notmade und Basement Apes geht das Live-Programm am Samstag ab 19.30 Uhr auf der Bühne Beermann weiter. Im Kolpinghaus gibt sich die Show- und Partyband Hangover die Ehre und das niederländische Quartett Q5 will mit live gespielter Musik, einem DJ und Tanzeinlagen sowie visuellen Effekten auf der Bühne Wörmann-Kramer Stimmung machen.

Der Sonntag ist der Tag der Familie und der Gewinner. Das Kindertheaterstück „Ein Gnuddel kommt selten allein“ wird um 16.30 Uhr auf der Bühne Beermann gespielt. Auf der Hindenburgstraße wird ein vielfältiges Programm für Familien mit Kindern angeboten. Zwischen 14 Uhr und 18 Uhr zaubert der Ballonkünstler Frank Boss lustige Tiere und andere Gestalten aus Luftballons. Und Stadtmaskottchen Leo ist unterwegs. Außerdem werden ab 15 Uhr Lose für eine Tombola verkauft. Die Gewinner werden um 18.30 Uhr auf der Bühne Wöhrmann-Kramer ermittelt.

Am gesamten Wochenende kann beim Caritas-Treff „Alte Wanne“ gesprayt werden.

Hüttenmarkt, Hindenburgstraße, GMHütte, 21. 4. bis 23. 4., Eintritt frei, Tel. 05401/850-116.


0 Kommentare