Noch bis 20. Dezember Ausstellung „Fremdkörper?“ in der Villa Stahmer in GMHütte

Angelika Litzkendorf, Marianne Hüsing und die anderen Künstler des Kunstkreises laden ein, sich mit ihren Bildern und Zeichnungen, Collagen und Skulpturen zum Thema „Fremdkörper“ im Museum Villa Stahmer auseinanderzusetzen. Foto: Petra PieperAngelika Litzkendorf, Marianne Hüsing und die anderen Künstler des Kunstkreises laden ein, sich mit ihren Bildern und Zeichnungen, Collagen und Skulpturen zum Thema „Fremdkörper“ im Museum Villa Stahmer auseinanderzusetzen. Foto: Petra Pieper

Georgsmarienhütte. Fremdkörper? Fremde? Körper? Fremdheit, Zugehörigkeit, Einsamkeit, Individualismus oder Sinnlichkeit? Das Jahresthema des Kunstkreises Georgsmarienhütte bietet viele Anknüpfungspunkte.

Während Angelika Litzkendorf geometrisch „falsche“ Körper wie das Penrose-Dreieck vor floralen Hintergründen ins Bild setzt oder Musikinstrumente zerfließen lässt, nehmen Marianne Hüsing und Ilona Schmidt in den menschlichen Körper implanti

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN