Deutliche Mehrheit für Elternbefragung Überraschende Einigkeit im GMHütter Rat in IGS-Frage

Für eine Elternbefragung zu einer IGS in GMHütte hat sich der GMHütter Rat am Donnerstagabend mit breitester Mehrheit ausgesprochen. Foto: Archiv/Wekenborg-PlackeFür eine Elternbefragung zu einer IGS in GMHütte hat sich der GMHütter Rat am Donnerstagabend mit breitester Mehrheit ausgesprochen. Foto: Archiv/Wekenborg-Placke

Georgsmarienhütte. Da dürften sich viele verwundert die Augen reiben: Vor neun Tagen hat es im Schulausschuss in der Frage einer Elternbefragung zu einem möglichen IGS-Standort in GMHütte noch unüberbrückbare Fronten zwischen den Gesamtschulbefürwortern SPD/Linke-Gruppe und Grünen-Fraktion sowie der CDU gegeben, die an der gegenwärtigen Schulstruktur festhalten will. Donnerstagabend im Rat hat es jetzt überraschend ein beinahe einstimmiges Votum gegeben, dass auch GMHütte Standort der vorgesehenen Südkreis Gesamtschule sein könnte.

Bei zwei Gegenstimmen und zwei Enthaltungen stimmte der Rat einem von SPD-Ratsfrau Jutta Obricht und dem CDU-Fraktionsvorsitzenden Martin Dälken gemeinsam aus den Anträgen beider Fraktionen formulierten Beschlussvorschlag zu. Dabei hatte zu

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN