Festivalmusik auf CD Hütte-rockt-Sampler mit fast allen Bands erschienen

Von Thomas Wübker


Georgsmarienhütte. Zum ersten Mal gibt es zum Hütte-rockt-Festival einen Sampler mit fast allen Bands. Wer die Musik noch einmal Revue passieren lassen will, dem sei diese CD ans Herz gelegt. Sie ist am 21. August beim Osnabrücker Label Timezone Records erschienen.

Das Hütte-rockt-Festival fand am 28. und 29. August auf dem Harderberg in Georgsmarienhütte statt. Die Frog Bog Dosenband, J.B.O., Die Beschmierten, Fenster auf Kipp oder Insolvent Insomniacs sind Stimmungsgaranten für jede Party, bei der Sauf- und Schunkel-Lieder gefragt sind.

Themen der CD sind hauptsächlich Bier und Rock

Die Frog Bog Dosenband lässt zum „Hopfen“ hüpfen, J.B.O. hält die Pommesgabel hoch und feiert den Heavy Metal, Knallfrosch Elektro feiern die guten, alten Zeiten, El Camino tanzen den „Limbus“, Rozencrantz sind besoffen von der Revolution, und Die Beschmierten haben „Bock auf Bier“. Die Themen der CD, das ist schnell klar, sind hauptsächlich Bier und Rock. Die Musik geht ab, es wird in klassischer Manier abgerockt und auf die Felle und in die Saiten gehauen. Perfekte Musik, um eine Party zu befeuern.

Doch zwischen die Partyknaller mischen sich auch andere Töne. Taiga bringen mit „Madame Tristesse“ und die Wohnraumhelden mit „Like mich“ elektronische Klänge mit ins Spiel. Party-Stopper sind die Osnabrücker und die Hannoveraner Bands deswegen aber nicht. Sie stechen nur aus dem Rock-Übergewicht heraus.

Weiterlesen: So war das Festival 2015

Insgesamt spiegelt die CD das Geschehen von Hütte rockt ziemlich gut wider – nur ohne Regen, Schlamm, Sonnenstich oder Kater. Zum Nachmittagstee, für romantische Zweisamkeit oder für besinnliche Stunden ist die CD jedoch gänzlich ungeeignet.