Fundunterschlagung Inhalt aus Geldbörse in Georgsmarienhütte genommen

Symbolfoto/Archiv: Michael HehmannSymbolfoto/Archiv: Michael Hehmann

Georgsmarienhütte. Wie die Polizei mitteilt, kam es am Samstag gegen 12 Uhr zu einer Fundunterschlagung auf der Osnabrücker Straße (B 51).

Eine Autofahrerin war in der Niedersachsenstraße einkaufen und legte ihr rotes Lederportemonnaie auf das Fahrzeugdach, während sie ihren Einkauf verstaute. Als sie anschließend losfuhr, vergaß sie die auf dem Dach liegende Geldbörse. Glücklicherweise bemerkte sie dies sehr schnell und fuhr die Strecke zurück.

Das Portemonnaie lag verschlossen im Bereich Osterheide, am Rande des Zubringers zur B 51 in Fahrtrichtung Bad Iburg. Die Frau fuhr an der nächsten Abfahrt in Höhe Milchhof ab und direkt zum Fundort.

Diese Zeit hatten Unbekannte genutzt, um das Bargeld und eine EC-Karte aus dem roten Lederportemonnaie zu stehlen. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu der Fundunterschlagung geben können, sich in Georgsmarienhütte (05401/879500) zu melden.